Unsere Projekte

CooperativeSuisse hat vier Handlungsfelder, die in den nächsten Monaten mit konkreten Projekten und Angeboten für die Mitglieder ausgebaut werden.

 
nick-hillier-254650-unsplash-web.jpg

Öffentlichkeit schaffen

Wir sensibilisieren die Öffentlichkeit für Soziales Unternehmertum und informieren Wirtschaft, Behörden, Medien und Politik gezielt über das Thema. Dazu betreibt CooperativeSuisse eine interaktive Landkarte, befragt systematisch wirkungsorientierte Unternehmen und macht das Wissen zu Sozialem Unternehmertum sukzessive greifbar.

 
rawpixel-250087-unsplash-web.jpg

Netzwerk formen

Wir führen Soziale Unternehmen branchenübergreifend und überregional zusammen, fördern den Austausch und begünstigt das Eingehen von Kooperationen und strategischen Partnerschaften. Dazu organisiert CooperativeSuisse Veranstaltungsreihen und schlägt die Brücke zu europäischen und internationalen Netzwerk-Partnern.

Co-operative Dinner 2018

Weitere Veranstaltungen

 
the-creative-exchange-373981-unsplash-web.jpg

Startups und Innovation fördern

Wir stärken Unternehmen, welche gesellschaftliche Ausstrahlung suchen und das Gemeinwohl mehren wollen. Mit unserem Startup- und Innovationsprogramm geben wir Impulse für Austausch und Weiterentwicklung. Dazu betreibt CooperativeSuisse das «Swiss CoopStarter» Mentoring-Programm für Startup-Genossenschaften sowie Lern-Expeditionen für etablierte Betriebe.

Swiss CoopStarter

 
luo-ping-637509-unsplash-web.jpg

Wirkung Messen und verstärken

Wir sammeln und untersuchen laufend neue Erkenntnisse zur Wirkung von sozial solidarischen Wirtschaftsweisen und schaffen eine Basis für die Wirkungsmessung. Dazu formuliert CooperativeSuisse Leitlinien für «Social Impact Reporting» und trägt durch Forschungskooperationen zu einem fundierten Wissen und einem breiteren Verständnis über das Soziale Unternehmertum bei.