Vision und Mission

levi-bare-290792-unsplash_web.jpg
 

Dorthin Wollen wir

CooperativeSuisse ist aus dem Wunsch heraus entstanden, das vielfältige Soziale Unternehmertum (Social Entrepreneurship, Social Business) und die traditionell in der Schweiz stark verankerten Genossenschaftsunternehmen (Cooperative Entrepreneurship) zu stärken. Denn diese impactorientierten und mitgliedschaftsbasierten Unternehmen leisten einen starken und sichtbaren Beitrag zum gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Wohlergehen der Schweiz. Ihr Mehrwert ist jedoch wenig bekannt. Was fehlt, ist Informations- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie eine nationale Plattform, die alle Wirtschaftsbranchen umfasst und diese Unternehmen verbindet und fördert. Deshalb bauen wir mit CooperativeSuisse das erste sektorenübergreifende Netzwerk für wirkungsorientierte Wirtschaftsweisen - Business for Social Impact - auf.

so wollen wir wirken

Konkret bieten wir:

  • Stärkung der Unternehmen durch Erfahrungsaustausch, Netzwerk und strategische Partnerschaften

  • Informations- und Öffentlichkeitsarbeit zur Sensibilisierung der Bevölkerung sowie für mehr (politische) Unterstützung

  • Bildungsangebote und Wissenstransfer mit nationalen und internationalen Akteuren

  • Forschungskooperationen für mehr greifbare Fakten und Sichtbarkeit (Branchen-Monitor)

  • Begleitung von Startups mit einer gesellschaftlichen Vision, sowie Förderung von Innovation in etablierten Social Enterprise

  • Entwicklung eines Reporting-Tools zur Messung und Evaluation von Social Impact

Mehr zu unseren konkreten Projekten hier.

Vorstand

CooperativeSuisse ist als Verein organisiert und wurde im Herbst 2017 gegründet. Mehr dazu: Statuten

Eric-web-sw.jpg

Eric Nussbaumer

Eric Nussbaumer, Nationalrat, ist mit der Social Economy seit Jahren vertraut. Er leitete über 20 Jahre die im Energiesektor tätige ADEV Energiegenossenschaft und ist heute deren Verwaltungsratspräsident. Er gründete und präsidierte eine Bau- und Wohngenossenschaft; er war während 12 Jahren Präsident eines Sozialunternehmens im Gesundheitssektor sowie acht Jahre Verwaltungsratspräsident der Alternativen Bank Schweiz AG.

Kontakt: eric.nussbaumer@cooperativesuisse.ch

Peter Schmid-web-sw.jpg

Peter Schmid

Peter Schmid ist ein ausgewiesener Genossenschaftsexperte und Betriebswirtschafter, der sich seit über 30 Jahren für Genossenschaften und insbesondere für die Wohnbaugenossenschaften engagiert. Er ist Präsident verschiedener Wohnbaugenossenschaften und hat ein ausgewiesenes internationales Netzwerk im gemeinnützigen Wohnungsbau.

Kontakt: peter.schmid@cooperativesuisse.ch

Regina Natsch_web.jpg

Regina Natsch

Regina Natsch ist als praktizierende Rechtsanwältin mit wirtschaftsrechtlicher Ausrichtung Partnerin bei Amstutz Greuter Rechtsanwälte, Bern. Sie setzt sich seit Jahren aus wissenschaftlicher und aus praktischer Warte intensiv mit dem Genossenschaftsrecht auseinander. Weiter betätigt sie sich als Dozentin bei EXPERTsuisse und nimmt Einsitz in Vorständen, Stiftungs- und Verwaltungsräten.

Kontakt: r.natsch@amstutzgreuter.ch

 

Dominique Roten-sw-web.jpg

Dominique Roten

Dominique Roten arbeitet seit mehr als dreissig Jahren im Bankwesen, davon seit 25 Jahren bei der Alternativen Bank Schweiz, gegenwärtig im Bereich Marketing und Kommunikation. Als ehemaliger Kreditberater hat er ein besonderes Interesse am Aufbau alternativer Wirtschaftsformen und an der Unterstützung progressiver Betriebe. Dieselbe Motivation erklärt auch sein Engagement als Vorstandspräsident des Waadtländer Vereins für Soziale und Solidarische Wirtschaft.

Kontakt: dominique.roten@apres-vd.ch

Geschäftsstelle

RP-sw-web2.jpg

Rahel Pfister - Geschäftsführerin

Rahel Pfister hat Kommunikation und Nachhaltige Entwicklung studiert und sich in Partizipation und Organisationsentwicklung spezialisiert. Die Genossenschaftsbewegung und das soziale Unternehmertum liegen ihr am Herzen. Nebst ihrem Engagement für die Energiewende bei Swisspower sowie für mehr Frauen in der Politik bei der Frauenzentrale hat sie 10 Jahre einen Kulturverein präsidiert und sich am Aufbau einer Mehrgenerationen-Genossenschaft beteiligt.

Kontakt: rahel.pfister@cooperativesuisse.ch

Portraitfoto Stephanie Frick sw-web.jpg

Stephanie Frick - Projektleiterin Startup & Innovation

Text folgt

Kontakt: stephanie.frick@cooperativesuisse.ch

BR_sw-web.jpg

Beni Rohrbach - SEn. Projektleiter Soziales Unternehmertum

Beni Rohrbach dissertierte zu partizipativen Methoden in der Geoinformatik an der Uni Zürich. Er ist Spezialist für nachhaltige Technologien und soziale Akzeptanz. Er hat PV-Anlagen in Graubünden installiert, für die soziale Akzeptanz von Windkraftwerken, bodenökologische Massnahmen sowie die Start-up-Förderung und den Wissenstransfer im Cleantechbereich gearbeitet. Daneben engagiert er sich für genossenschaftliche und innovative Wohnformen.

Kontakt: beni.rohrbach@cooperativesuisse.ch

Nikki Böhler-sw-web.jpg

Nikki Böhler - Teilprojektleiterin Swiss CoopSTarter

Nikki Böhler engagiert sich seit ihrem Studium der Volkswirtschaftslehre für eine verantwortungsbewusstes Wirtschaftswesen. Während der Studienzeit unterstützte sie eine NPO in Nigeria mit dem Schwerpunkt Mikrofinanzen und gründete den Social Business Club an der Universität St. Gallen, um das soziale Bewusstsein der Studierenden zu schärfen. Nebst CooperativeSuisse fördert und initiiert sie verschiedene Projekte für nachhaltigen Konsum, soziale Investitionen und eine wertbewusste Digitalisierung.

Kontakt: nikki.boehler@cooperativesuisse.ch

Rafael Widmer-web.jpg

Rafael Widmer - Projektmitarbeiter Startup, Innovation & Events

Rafael Widmer hat Staatswissenschaften und Umweltpolitik in St. Gallen, Madrid und Paris studiert. Besonders seit seiner Zeit an der HSG beschäftigt er sich mit alternativen Modellen zum profitmaximierenden Wirtschaften. Bisher engagierte Rafael sich beim World Resources Forum, beim Think Tank foraus St. Gallen und schrieb für diverse Online-Magazine. Heute wirkt er zudem beim Aufbau einer neuen Wohnbaugenossenschaft in Olten und als Velokurier gegen Foodwaste.

Kontakt: rafael.widmer@cooperativesuisse.ch

AK_web.jpg

Adrian König - Projektmitarbeiter Grundlagen Soziales Unternehmertum

Adrian König hat Public Opinion and Survey Methodology studiert und war anschliessend in der Organisationsforschung tätig. Er beschäftigte sich dabei intensiv mit der Erhebung, Auswertung und Visualisierung von Daten. Seine Interessensschwerpunkte liegen in der Sozialforschung und der Förderung von Genossenschaften sowie Sozialem Unternehmertum.

Kontakt: adrian.koenig@cooperativesuisse.ch

Kontakt

Wann unterhalten wir uns?

 

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen rund um unsere Arbeit, die Mitgliedschaft und unsere nächsten Schritte zur Verfügung. Sie erreichen uns über das Kontakformular sowie unter folgender Postadresse:

Plattform CooperativeSuisse

Kalkbreitestrasse 10
CH-8003 Zürich

Telefon: +41 (0)44 585 33 45

Mail: info@cooperativesuisse.ch

 

Name *
Name